Einlass: 20:00 Uhr

Beginn: 20:30 Uhr

VVK: 8 € // AK: 10 €

Zeremony // The Strange Seeds // The Shadow Lizzards

Zeremony
Zeremony schicken euch mit einer Orgel-getriebenen Mixtur aus Heavy Rock, Psychedelic und Prog zurück in die wilden Siebziger. Die Jungs überzeugten bereits im Vorprogramm von Kadavar, John Lee Hooker Jr. und Stoned Jesus und führen mit donnernder Orgel, virtuosem Gitarrenspiel, groovigen Drums und dynamischen Vocals die Tradition der Rockmusik fort.
Für alle Fans von frühen Seventies-Monstern wie Deep Purple, Irish Coffee oder Led Zeppelin! Feinstes Dynamit!! Die Mischung für anspruchsvolle Hörer und trotzdem absolut tanzbar. 


The Strange Seeds
We are The Strange Seeds from Passau, Germany. We started jamming together in 2020.
We play a blend of acid, psychedelic, and hard rock. We’re inspired by the Greats of the 60s and 70s - Led Zeppelin, Black Sabbath, Cream, Santana. Every moment we share on stage is a moment of unspoken bliss.
Our mantras are peace, love, acceptance - and a damn good soundtrack to spend the night with. 


The Shadow Lizzards

The Shadow Lizzards bezeichnen ihren Stil selbst als „Vintage Rock“ – ein ebenso simpler wie passender Begriff für den 60er- und 70er-beeinflussten Sound, der sich aus Elementen wie klassischem Hard- beziehungsweise Bluesrock sowie Psychedelic-Klängen zusammensetzt, aber trotzdem zeitgemäß und alles andere als altbacken daherkommt.

Ihr selbstbetiteltes Debüt von 2018 bereitet bis heute großen Spaß. Liefert es doch jede Menge wie für die Bühne geschrieben klingende, herrlich ungestüme Nummern. Diese bestechen mit kraftvoll-rauem Charme, der die Nähe zu den Vorbildern aus der Vergangenheit, aber genauso kontemporären Stars der Blues- und Retro-Rock- Schiene, wie etwa den Briten The Brew, gar nicht zu verdecken suchte.

Mit SOMEONE‘S HEARTACHE macht das aus Jochen Leistner, Kris Karla und Oliver Pfeiffer bestehende Trio indes nicht nur künstlerisch und klanglich, sondern auch hinsichtlich der stilistischen Bandbreite riesige Schritte nach vorn. Das 2016 von Leistner gegründete Trio präsentiert nun acht Stücke, die denen internationaler Genre-Größen absolut Auge in Auge gegenübertreten können.

Natürlich wird bei The Shadow Lizzards auf der Bühne Abwechslung ebenfalls großgeschrieben. Nach mittlerweile über 100 Live-Shows – auf eigene Rechnung in Clubs, bei Festivals sowie im Vorprogramm bekannter Acts wie Deep-Purple- Keyboarder Don Airey, den Heavy-Psychern Elder, den Neo-Krautrockern Wucan oder des Siena-Root-Ablegers Heavy Feather – haben die drei Herren auch in der Live-Situation großes Selbstbewusstsein entwickelt. 

 

 

Infos für Bands und Booker

Anfahrt/Load in

Anfahrt/Load in

Die Anfahrt und Parkmöglichkeiten (nur für Bands & Mitarbeiter*innen, nicht für Besucher - diese sind hier beschrieben) könnt ihr hier am besten Weiterlesen
Virtueller Rundgang

Virtueller Rundgang

Ihr wollt Euch im b-hof umschauen, könnte aber gerade nicht vorbeikommen? Hier die Lösung: Weiterlesen
Technical Rider

Technical Rider

Unsere aktuellen Tec-Rider findet hier hier: Weiterlesen
Ihr wollt auftreten?

Ihr wollt auftreten?

Wie komme ich an einen Gig im b-hof? Weiterlesen
  • 1

Kontakt

Jugendzentrum 
Bechtolsheimer Hof
Hofstr. 16
97070 Würzburg

Tel.: 0931/56309
Fax: 0931/4651048

E-mail: info@b-hof.de
facebook: b-hof
Instagram: bhofwuerzburg
FlickR: bhof

Öffnungszeiten

Di: 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mi - Do: 14:00 - 21:00 Uhr
Fr: 17:00 - 23:30 Uhr
Sa: 18:00 - 23:30 Uhr
(Fr & Sa bei Veranstaltungen Saal bis 24:00 Uhr)

Kartenvorverkauf

b-hof

Das städtische Jugendzentrum Bechtolsheimer Hof (b-hof) besteht aus drei Bereichen: Unser offenes Jugendcafé, verschiedenen Workshopangeboten und unserem Liveclub mit Konzerten am Wochenende und Proberaum. Bilder von Veranstaltungen und Aktionen findet Ihr auf unserer Flickr Seite... 

Weiterlesen:
Allgemeine Infos / Jugendcafe und Workshops / Veranstaltungen im B-Hof